Einsatz Gefahrgutzug

Datum: 9. November 2019 
Alarmzeit: 7:00 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 6 Stunden 
Einsatzort: Großvoigtsberg 
Mannschaftsstärke: 300 
Fahrzeuge: Gw-G 
Weitere Kräfte: FF Böhrigen 


Einsatzbericht:

Durch den Landkreis Mittelsachsen, wurde am Samstag eine Großübung geplant und durchgeführt. Ziel der Übung war es, einen Unfall mit eingeklemmten Personen, sowie eine größere Anzahl von verletzten Personen zu versorgen. Die verletzten Personen wurden mit einer Flüssigkeit kontaminiert. Die Patienten wurden durch den Gefahrgutzug dekontaminiert und durch das Rettungsdienstpersonal im Anschluss medizinisch versorgt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach Beendigung der Übung, konnte nach einer warmen Mahlzeit, jede Einheit ihren Standort anfahren.

Zu den eingesetzten Kräften gehörten die Sanitätszüge, die örtlichen Feuerwehren, Bundespolizei, Landespolizei, Deutsche Bahn, Landratsamt Mittelsachsen, Gefahrgutzug Nord und Süd des Landkreises Mittelsachsen.

Bild-1