DLK 23 / 12

Drehleiter DLK 23 / 12

Die Drehleiter der Feuerwehr dient voranging der Brandbekämpfung. Sie kann aber auch zur Rettung von Personen aus misslichen Lagen, dem weiträumigen ausleuchten von Unfallstellen und zur Beseitigung von Sturmschäden genutzt werden. Es führt auch spezifische Technik der Einsatzstelle zu. Dazu gehören eine Absturzsicherung, Trage für den Drehleiterkorb, Kettensäge und viel mehr. Das Fahrzeug wird mit drei Kameraden besetzt, die eine selbstständige Einheit bilden.

 

Technische Eckdaten:

Hersteller:                                    MAN

Aufbau:                                        Metz

Baujahr:                                       2003

Maximale Höhe des Leiterparks: 32 Meter

DLK 23/12